Am Dienstag, den 15. September 2020 fand in der Pfarrkirche Ried im Zillertal ein Benefizkonzert zugunsten der beiden Einrichtungen „Lebenshilfe im Dorf“ und dem „Caritas-Zentrum Zillertal“ statt.

In einem bunt gemischten Programm aus verschiedenen Musikrichtungen – von klassischen Kirchenmusikwerken über verschiedene Vertonungen von Volksweisen bis hin zu modernen Liedern aus der Pop-Branche – gab es für jeden Besucher das passende Liedgut zu hören.

Gestaltet wurde das Programm von „Die Oldies“ (Wolfgang Jochner und Hannes Hintersteiner) mit Hannah Kammerlander an der Oboe, einer Bläsergruppe der BMK Ried-Kaltenbach sowie dem Kirchenchor Ried-Kaltenbach. Allen Mitwirkenden gilt den großes Danke für ihr unentgeltliches Engagement bei diesem Konzert!

Ein ganz großes und dickes VERGELT’S GOTT geht aber an die vielen Besucher des Benefizkonzertes, die sich (auch von Pfarrer Erwin Gerst in seinen Schlussworten erwähnt) nicht nur vorbildlich an die strengen Covid-19-Regelungen mit Abstand, Mund-Nasen-Schutz und Händedesinfektion hielten, sondern auch die aufgestellte Spendenbox mit rund € 1500.– für die „Lebenshilfe im Dorf“ und dem „Caritas-Zentrum Zillertal“ gut gefüllt haben!

Die Mitwirkenden des Benefizkonzerts in der Pfarrkirche Ried
(Bild: BGM Klaus Gasteiger)