Da 2021 am „Lichtmess-Tag“ kein Blasiussegen vor Ort gespendet werden kann (er sollte bei den ersten Gottesdiensten nach dem Lockdown nachgeholt werden), gibt es den beliebten Blasiussegen vorerst einmal online zum Nachlesen.

„Auf die Fürsprache des Hl. Bischof Blasius bewahre dich der Herr vor allen Halskrankheiten und anderen Leiden. Das gewähre dir der allmächtige Gott, der Vater und der Sohn und der Heilige Geist. AMEN!“

(„Sancte Blasi ad juva nos, in nomine patri et filii et spiritus sancti. AMEN!“)