Am Sonntag, dem 4. Oktober 2020 wurde in Ried die alljährliche Erntedank-Feier abgehalten. Das Wetter meinte es an diesem Sonntag gut mit uns, und so konnten wir diese Feier im Freien am „Widums-Anger“ begehen. Trotz aller Corona-Beschränkungen kamen viele Leute zum Gottesdienst.

Die Ministranten zogen gemeinsam mit den Lektoren, unserem Herrn Pfarrer Erwin Gerst, zusammen mit der Jungbauernschaft Ried-Kaltenbach und der wunderschön geschmückten Erntedank-Krone ein.

Die Feldmesse wurde musikalisch von einer Bläsergruppe der BMK sowie dem Kirchenchor umrahmt. Fahnenabordnungen der Schützenkompanie Ried-Kaltenbach und der beiden Feuerwehren von Ried und Kaltenbach rundeten das Bild ab.

Am Ende des Gottesdienst wurde noch ein „Stationsevangelium“ gehalten und der sakramentale Segen von unserem Herrn Pfarrer gespendet.

Im Anschluss an die Erntedank-Feier wurde unserem Herrn Pfarrer noch in einfacher Form zu seinem 40-jährigen Priesterjubiläum, welches er heuer gefeiert hat, gratuliert. Kurze Ansprachen von Pfarrgemeinderats-Obmann-Stv. Manfred Plattner, BGM Hansjörg Jäger und Schützenhauptmann Herbert Empl rundeten die Erntedank-Feierlichkeiten ab.

Ein herzliches VERGELT’S GOTT an alle Mitfeiernden und Vorbereitern, den Bäuerinnen von Ried und Kaltenbach für die Erntedankkrone, den Fahnenabordnungen der Vereine sowie dem Kirchenchor und der Bläsergruppe der BMK Ried Kaltenbach für die feierliche Gestaltung der Messe.

Die nachfolgende Bilder sind uns dankenswerterweise von Sigi Geisler zur Verfügung gestellt.