Feier in Fügen 15.08.2020 10:00 Uhr Fests- und Dankgottesdienst

Unser Pfarrer konnte am Sonntag, 07.06.2020, sein 40-jähriges Priesterjubiläum feiern! In der Pfarre Fügen werden wir dies mit ihm am 15.08.2020 tun.

Erwin Gerst ist Jahrgang 1956 und wurde in Wörgl geboren. Nach seiner Priesterweihe am 07.06.1980, im Dom zu St. Jakob in Innsbruck durch den damaligen Bischof Paulus Rusch, war er u.A. Präfekt im Schwazer Paulinum.

Er übernahm mit 01.09.1984 „seine“ Pfarre Ried-Kaltenbach. Im Jahr 1985 betraute ihn Bischof Stecher, als ersten Pfarrer in der Diözese mit einem Seelsorgeraum. In diesem Jahr wurde er also Leiter des Seelsorgeraumes Ried-Kaltenbach – Uderns. Schließlich kam Fügen mit 01.09.2012 zum Aufgabengebiet dazu. Neben den vielen Projekten, welche Pfarrer Gerst im Seelsorgeraum bzw. der Diözese umsetzt, ist sein Albanien-Projekt, das auch große Unterstützung des damaligen Bischofs Reinhold Stecher erhalten hat, wohl besonders hervorzuheben. Ein weiterer Meilenstein, war die Errichtung des Pfarrheimes in Ried, welches er einem seiner Ahnen widmete, dem Hl. Pater Josef Freinademetz. Er ist ein ganz besonderer Begleiter auf seinem Lebensweg! Nach schwerster Erkrankung im Jahr 2017, ist Erwin Gerst wieder wie eh und je in seinem Seelsorgeraum tätig.

Einführung des Pfarrers durch Dekan Edi Niederwieser in der Dekanatspfarrkirche Maria Himmelfahrt in Fügen 01.09.2012

Unserem Pfarrer wünschen wir weiterhin so viel Elan und danken ihm für die vielen Projekte, welche er auf seelsorglicher und auf säkularer Ebene bereits bei uns in Fügen umgesetzt hat. Wenn die zu beschreitenden Wege auch nicht immer leicht waren und sind, zählt doch am Ende das Ergebnis und dieses kann sich bei unserem Pfarrer immer sehen lassen! Dazu weiterhin die Kraft des Heiligen Geistes, dass dieser dich immer körperlich und geistig durchfluten möge!

Deine Pfarrgemeinde