68408381908503302668_318[1]Beichte

In der Feier des Bußsakramentes geschieht die Versöhnung mit Gott und der Kirche. Gläubige, die ihre Sünden bereuen und bekennen, sowie den Vorsatz zur Besserung haben, erlangen durch den Dienst des Priesters die Verzeihung ihrer Sünden. Das Bußsakrament erfolgt in der Regel in der Form der Einzelbeichte im Beichtstuhl oder in einem persönlichen 4-Augen-Gespräch mit dem Priester.