Wenn auch eingeschränkt, gab es 2020 auch ein paar kirchliche Aktivitäten, die in der Osterwoche in unserem Seelsorgeraum stattfanden.

Neben der Palmsonntags-Aktion, bei der wir in Ried und Uderns kleine Palmsträuße in die (vorbestellten) Haushalte unserer Gemeinden gebracht haben bzw. in Fügen, 400 dieser Segensboten zu kranken Menschen und älteren Pfarrmitgliedern gebracht wurden, feierte unser Herr Pfarrer Erwin Gerst jeden Tag auf seinem Hausaltar die Hl. Messe, bei der auch alle Verstorbenen unserer Pfarrgemeinden miteinbezogen wurden.

–>So werden derzeit auch Wochenende für Wochenende alle ausbezahlten Messen und Verstorbenen, die auf den Gottesdienstordnungen angeführt sind, in die Messen unseres Herrn Pfarrers miteinbezogen!


Ebenso haben wir an alle Haushalte in unseren Seelsorgeraum-Gemeinden einen Postwurf mit Ostergrüßen versendet.

Ostergruß unseres Herrn Pfarrers Erwin Gerst


Weiters hat unser Herr Pfarrer unter Einhaltung der derzeit geltenden, strengen Vorsorgemaßnahmen bei der Firma EZEB Osterbrote, Schokolämmer, etc… gesegnet.


Am Karsamstag wurden dann alle 3 Osterkerzen unserer Gemeinden in einer Feier in der Pfarrkirche Ried von Pfarrer Erwin Gerst (alleine) geweiht und am Ostersonntag haben wir in Ried den Auferstandenen vor der Kirche ausgestellt, bzw. wurde in Fügen das „Ostergrab“ und der Ölberg vor der Kirche festlich geschmückt.