Am Samstag, den 15. August, konnten wir das Patrozinium unserer Dekanatspfarrkirche, sowie das 40- jährige Priesterjubiläum unseres hochgeschätzten Pfarrers Erwin Gerst feiern!

Nach Wochen der Vorbereitungen, die in Zeiten von Corona nicht einfach waren, durften wir dazu zahlreiche Gäste begrüßen! Es waren viele fleißige Hände notwendig, bis alle Geladenen und die vielen Besucher, in unserer wunderschön geschmückten Kirche Platz gefunden haben.

Im Anschluss an die feierlich gestaltete Messe, die der Jubilar mit Pater Erich zelebrierte, hielt BGM LA Dominik Mainusch die Festrede, worin er unserem Pfarrer für seine Leistungen großes Lob und Dank aussprach! Als Geschenk erhielt Pfarrer Gerst von beiden Gemeinden, dem Pfarrkirchenrat und Pfarrgemeinderat, sowie der Agrargemeinschaft, eine Statue des Hl. Josef Freinademetz, welcher ein Urgroßonkel unseres Pfarrers, mütterlicherseits, ist! Im Anschluss trugen ihm , seine Ministranten‘ – als seine engsten Mitarbeiter – ein Gedicht vor, in welchem sie ihre Wertschätzung zum Ausdruck brachten.

Nachdem dem Dank des Pfarrers, fuhr die Gesellschaft zum Hotel Kohlerhof, wo die Feierlichkeiten einen gemütlichen Ausklang fanden! (KE)

Danke für den prächtigen Blumenschmuck: Mesnerin Waltraud, Hermine Fillafer, Gärtnerei Flatscher und einem Spender-Ehepaar!!! Großartig!

Maria – die Patronin der Kirche – mit den Kräutern von den Bergwiesen am Fügenberg (Hermine Fillafer) – die ganze Fügener Dekanatspfarrkirche Maria Himmelfahrt war prächtig anzusehen, mit dem ganzen Blumenmeer, welches Waltraud und Hermine zusammengestellt haben. Für die Arbeit, die dahinter steckt, danken wir ihnen alle ganz besonders!

Der Kirchenchor Fügen hatte ein besonderes Geschenk: erstmals seit der Corona Pandemie sang er eine Festmesse, es war die große Festmesse von Karl Nussbaumer für Soli, gem. Chor, Orgel und Orchester. Ein jeder war ergriffen von der Schönheit des Werkes zu Ehren unseres Herrgotts und vom Können der Sänger und Musikanten! Danke – es war ein Genuss euch zuzuhören!

Ergriffen, erfreut: Pfarrer Erwin Gerst, der seit 40 Jahren im Priesteramt ist!

s’Gedichtl der Ministranten