Man kann jetzt schon von „Tradition“ sprechen, dass vom Pfarrer nach dem ersten Engelamt im Advent, zum Frühstück in der Pfarrstube eingeladen wird!

Quelle: pixabay.com

Es waren in diesem Jahr so viele Besucher, dass uns fast das Geschirr und leider kurzfristig der Kaffee ausgegangen sind. Aber, das Team Marianne, Anna und Erna haben unter Volleinsatz weiter „aufgebrüht“ und so konnten alle das Pfarrfrühstück genießen.Besonders erfreulich war, dass die Religionslehrerin Bernadette und die Klassenlehrerin Sarah mit 14 Schülern ebenfalls dabei waren!

Danke auch dem Team des Adventmarktes, welches die Tische eingedeckt hat. Ein Vergeltsgott auch an Rosina und Waltraud, die uns nach dem Frühstück beim Aufräumen sehr unterstützt haben. Natürlich danken wir auch unserer Hermine, welche die Marillen aus dem Widum Garten, zu einer köstlichen Marmelade eingekocht hat und dem „Klammer Heindl“ (Heinrich Wurm) für den Honig – er ist Natur pur!