Unsere heurige Pfarrwallfahrt führte uns ins Salzburgerland, genauer gesagt nach Maria Alm bei Saalfelden. Gut 120 Wallfahrer und Wallfahrerinnen aus Ried, Kaltenbach und Uderns machten sich am Samstag, den 20. Oktober 2018 morgens auf den Weg, um mit 3 Reisebussen nach Maria Alm zu fahren. Dort befindet sich eine wunderschöne Wallfahrtskirche, deren Kirchturm mit stattlichen 84m zu den höchsten der Erzdiözese Salzburg zählt. Der örtliche Pfarrer begrüßte uns vor dem Gottesdienst mit einer kurzen Erklärung der Wallfahrtskirche. Zu unserer Wallfahrtsgruppe gesellte sich noch eine weitere Gruppe aus Salzburg. Wir feierten alle gemeinsam unseren traditionellen Wallfahrtsgottesdienst mit unserem Herrn Pfarrer Erwin Gerst und Mag. Tobias Giglmaier, der bis vor einigen Jahren in Kundl Pfarrer war und jetzt das Salzburger Priesterseminar leitet. Musikalisch gestaltete den Gottesdienst unser Pfarrhelfer Josef zusammen mit Dominik Brindlinger an der Orgel. 3 Damen der anderen Wallfahrtsgruppe steuerten ebenfalls 2 Lieder zur Hl. Messe bei.

Nach der Messe bestand noch kurz die Möglichkeit, die Kirche zu besichtigen, bevor es zu einem nahe gelegenen Gasthaus ging, wo wir zum Mittagessen einkehrten. Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Leogang, wo die Möglichkeit bestand, ein Bergbau-Museum zu besichtigen, so wie bei sonnigem Wetter spazieren zu gehen und noch zu Kaffee und Kuchen einzukehren.

Etwas früher als geplant traten wie unsere Heimreise ins Zillertal an, wo wir um ca. 17 Uhr wieder sicher ankamen – Danke an unsere Busfahrer!

Ein großes DANKE geht an dieser Stelle natürlich an unseren Herrn Pfarrer Erwin Gerst, der diese Wallfahrt organisiert und bestens vorbereitet hat. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Wallfahrt im Jahr 2019 und sind schon gespannt, wohin uns diese führen wird.

In der anschließenden Fotogalerie sind einige Impressionen unserer wunderschönen und beeindruckenden Wallfahrt zu sehen.