Am Samstag, den 11.November 2017 fand im Pfarrsaal Uderns wieder ein „Repair-Cafe“ statt. Das Repair-Cafe soll uns in unserer „Wegwerf-Gesellschaft“ wieder zum Bewusstsein führen, das viele Dinge mit wenigen Handgriffen wiederverwendet werden können und nicht gleich im Müll landen müssen!

Zwischen 13 und 16 Uhr konnten sich die Besucher mit defekten Haushaltsgeräten, Kleinmöbeln oder kaputten Kleidungsstücken einstellen, um diese von Fachleuten professionell reparieren zu lassen.  Dabei sah man auch wieder so einige „Handgriffe“ der Experten vor Ort, die vielleicht in Zukunft selbst bei Reparaturen angewendet werden können.

Unter der Rubrik „ERKLÄRBAR“ zeigten diesmal Jugendliche den einfachen Umgang mit dem Handy, Smartphone und Co. Natürlich darf bei einem „Repair-Cafe“ auch die Jause und das gemütliche Beisammen-Sitzen nicht fehlen!

Allen, die diesmal wieder bei der Organisation und/oder den Reparaturen mitgeholfen haben, sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt!