Beitrag: Ministrantenaufnahme in der Pfarre Ried-Kaltenbach


COVID-19-Änderungen ab 1. Juli 2021

Ab dem 1. Juli 2021 gelten in unseren Pfarren bis auf Weiteres vereinfachte Corona-Regelungen. Nachstehend sind die wichtigsten Bestimmungen zum Nachlesen angeführt!


Es gilt weiterhin eine Maskenpflicht (normaler Mund-Nasen-Schutz) bei Gottesdiensten und anderen kirchlichen Feiern (Requien, Rosenkränze, Schulmessen, etc.). Unter 6 Jahren braucht es keinen Mund-Nasen-Schutz!

Es wird empfohlen, bei kirchlichen Feiern zu haushaltsfremden Personen einen Abstand einzuhalten – der zuletzt gültige Sicherheitsabstand von 1 Meter ist aber derzeit NICHT mehr vorgeschrieben!

Die aufgestellte Händedesinfektion ist bitte vor allen kirchlichen Feiern beim Betreten (und danach beim Verlassen) zu benützen!

Gemeinsames Singen ist bei Gottesdiensten wieder möglich, allerdings ist beim Volksgesang auch die Maske zu tragen!

Begräbnisse/Verabschiedungen unterliegen in der Kirche den oben genannten Vorgaben. Bitte immer um Abklärung mit unserem Herrn Pfarrer!

Bei Taufen und Hochzeiten sollte laut Vorgabe der Bischofskonferenz und der Diözese die 3-G-Regelung (Getestet, Genesen, Geimpft) zur Anwendung kommen, jedoch derzeit keine Maskenpflicht gelten! Bitte hier im Vorfeld um Abklärung mit unserem Herrn Pfarrer!


Info-Schreiben zur Hochzeitsvorbereitung


Radio – und TV-Übertragungen von Gottesdiensten


ZUSAMMENFASSUNG: Was tun bei Todesfall – Pfarre Ried-Kaltenbach


Glockenaufnahme Pfarrkirche Ried
Glockenaufnahme Marienkapelle Kaltenbach