Kreuzschmiedkapelle

Sie wurde um 1679 vermutlich als Ersatz für ein Kreuz, das früher dort gestanden ist, erbaut und dient jetzt als Altar bei der Fronleichnamsprozession und bei Bittgängen.