Abschlussfahrt der Jungschar

Bevor es für die Jungschar in unserem Seelsorgeraum in den Sommerurlaub geht, machen wir jedes Jahr einen kleinen „Abschlussausflug“ mit unseren Jungschar-Kids. Heuer fuhren ungefähr 35 Kinder aus Fügen, Uderns, Ried und Kaltenbach mit einigen Begleitpersonen am Samstag, den 7. Juli ins Familienland nach St. Jakob in Haus am Pillersee.

Bei herrlichem, nicht allzu heißem Sommerwetter konnten sich die Kinder am Gelände frei bewegen und die vielen Fahrgeschäfte und Spiele ausgiebigst nutzen. Unsere BegleiterInnen waren selbstverständlich dabei immer „on Tour“, um die Kinder im Auge zu behalten und hie und da auch selbst einmal mit der Achterbahn, dem Bummelzug o.ä. zu fahren.

Wir möchten uns abschließend bei Maria Hofer, unserer Jungscharleiterin im Seelsorgeraum, für die Organisation der Fahrt und natürlich für ihren Einsatz im ganzen Jahr recht herzlich bedanken!


10 neue Ministranten in Uderns

Am Samstag, den 22. Juni 2019 feierten wir bei der Abendmesse die Aufnahme unserer neuen Ministranten und Ministrantinnen in der Pfarre Uderns. Unser Herr Pfarrer Erwin Gerst fand bei der Vorstellung die passenden Worte für unsere „Neuen“, die als Zeichen ihrer Aufnahme Ministranten-Urkunden überreicht bekamen.

Beim Gottesdienst, der feierlich durch das „Zillertaler Horn-Ensemble“ gestaltet wurde, konnten wir 9 unserer 10 neuen  Minis (ein Ministrant war leider erkrankt) in der Ministrantenschar der Pfarre Uderns begrüßen. 

Zusammen mit unseren fleißigen „Alt-Ministranten“ haben wir nun in Uderns zwischen 25 und 30 Ministranten/Ministrantinnen, die unseren Herrn Pfarrer in der Liturgie unterstützen und so die verschiedenen kirchlichen Feiern – Heilige Messen, Wortgottesdienste, Begräbnisse, Trauungen – aufwerten.

Pfarrer Erwin Gerst, Ministrantenbetreuer Alois Hanser und 9 von 10 Ministranten/-innen

Wir wünschen unseren NEUEN Ministranten viel Freude und Ausdauer bei ihrem Dienst und bedanken uns an dieser Stelle wieder einmal recht herzlich bei all unseren Ministranten für ihren ehrenamtlichen Dienst in der Pfarre. Vergelt’s Gott für EUER Tun!