Schlagwort: Pfarre Ried-Kaltenbach

Nacht der 1000 Lichter

Jedes Jahr am 31. Oktober findet die „Nacht der 1000 Lichter“, eine Aktion der katholischen Jungschar, statt. Diese Veranstaltung wurde vor einigen Jahren von einigen wenigen Pfarren angefangen und wird mittlerweile in vielen Pfarren Österreichs auf verschiedene Weise durchgeführt. Die „Nacht der 1000 Lichter“, die ein Gegenpol zum immer stärker werdenden „Halloween“ sein soll, wird auch seit mehreren Jahren von den Pfarren unseres Seelsorgeraums mitgetragen. Im heurigen Jahr veranstalteten wir die Aktion in den Pfarren Uderns und Ried-Kaltenbach.

Die Jungschargruppen unseres Seelsorgeraumes haben in den Wochen davor viel vorbereitet und geprobt, damit diese Nacht wieder gut über die Bühne gehen konnte. Um 18.00 Uhr trafen sich alle Teilnehmer vor der Pfarrkirche in Uderns, um nach einem kurzen Einstieg mit Texten und Musik zur „Nacht der 1000 Lichter“ aufzubrechen. Der Weg führte bei der Lichter-Wanderung dann von Uderns über eine Begleitstraße und einer Zwischenstation bei der Plunggenkapelle zur Pfarrkirche in Ried.

Vor der Pfarrkirche in Ried fand dann eine kurze Abschluss-Andacht statt, die Jungschar-Kinder aus unseren Seelsorgeraum-Gemeinden mit Texten gestalteten. Musikalsich umrahmte diese kurze Feier der Chor „Los a Moll“ aus Uderns, Pfarrer Erwin Gerst spendete allen Teilnehmern zum Schluss der Feier den Segen.

Im Anschluss an die Andacht gab es vor der Pfarrkirche Ried noch eine kleine Agape mit Gebäck und Tee für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Nacht der 1000 Lichter.

Bedanken möchten wir uns bei der Organisatorin der „Nacht der 1000 Lichter“, Maria Hofer für die sehr gute Vorbereitung und Gestaltung, beim Chor „Los a Moll“ aus Uderns, allen Leserinnen, Pfarrer Erwin Gerst und unserer Vorbeterin Toni Geisler, sowie bei allen Helferinnnen und Helfern beim Aufbau und bei der Agape. Euch ALLEN ein herzliches VERGELT’S GOTT.


Seniorennachmittag in Ried

Im Oktober ist jedes Jahr in der Pfarre Ried Kaltenbach ein Termin für unsere Senioren für einen geselligen Nachmittag eingeplant. Heuer trafen sich wieder einige Seniorinnen und Senioren am Donnerstag, den 10 Oktober 2019 zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen mit unserem Herrn Pfarrer Erwin Gerst. Außerdem schaute diesmal unser Herr Bürgermeister Hansjörg Jäger vom Gemeindeamt nebenan auf einen Kaffee vorbei

Unsere Damen und Herren 60+ konnten sich bei der Jause die neuesten Neuigkeiten aus unserem Dorf erzählen und so manche alte Erinnerung an vergangene Tage wieder aufleben lassen. Außerdem schaute unser Herr Bürgermeister Hansjörg Jäger auf einen Kaffee vorbei

Abschließend  noch ein großes DANKE an unsere Pfarrhäuserin Christa sowie ihren Helferinnen Maria, Cilli und Lisl für die umsichtige Bewirtung unserer Seniorinnen und Senioren!


Besuch der Senioren aus Mayrhofen in Ried

Bereits seit vielen Jahren kommen uns im Oktober die Pensionisten des Sozialzentrums „Gepflegtes Wohnen“ aus Mayrhofen (vormals aus Zell am Ziller) in unserem Seelsorgeraum  – in Ried oder in Uderns – besuchen.

Heuer machten sich am Mittwoch, den 9. Oktober 2019 an die 40 Seniorinnen zusammen mit ihrem Begleitpersonal auf den Weg in die Pfarre Ried-Kaltenbach.

Nach der Ankunft um ca. 14 Uhr feierte Pfarrhelfer Josef Weiß stellvertre-tend für unseren Herrn Pfarrer Erwin Gerst (der wegen eines Begräbnisses zeitgleich in Fügen sein musste) eine kurze „Dank-Andacht“ mit unseren Besuchern in der wunderschön geschmückten Pfarrkirche Ried.

Im Anschluss daran ging es für alle Gäste in den Pfarrsaal, wo bereits eine gute Jause mit Kaffee und Kuchen auf die Pensionisten und Pensionistinnen wartete. Beim gemütlichen Beisammensein durfte natürlich gute Laune und Musik nicht fehlen.

Allen Helferinnen und Helfern bei diesem Seniorenausflug nach Ried sei an dieser Stelle ein ganz großes „VERGELT’S GOTT“ gesagt. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn uns die Senioren aus Mayrhofen in der Pfarre Uderns besuchen kommen!

Danke dem Sozialzentrum Mayrhofen für die Bereitstellung der Bilder!


Pfarrfest 2019 in Ried

Im Anschluss an die Erntedank-Festmesse (leider konnten wir heuer wegen des wechselhaften Wetters keine Erntedank-Prozession abhalten) fand am Sonntag, den 6. Oktober 2019 das Pfarrfest der Pfarre Ried-Kaltenbach statt. Dieses kleine Fest ist seit einigen Jahren zu einem festen Bestandteil des Pfarrlebens geworden und wurde auch heuer wieder von sehr vielen Kirchgängern und den örtlichen Vereinen gut besucht.

Ein großes DANKESCHÖN  geht an die Gemeinden Ried und Kaltenbach für ihre Unterstützung des Pfarrfests sowie an die FF Kaltenbach, die uns beim Kochen der Würstel unterstützt hat, und natürlich ein großes VERGELT’S GOTT an alle KuchenbäckerInnen sowie an alle Helfer und Helferinnen vom Pfarrgemeinderat, die beim Pfarrfest mitgeholfen haben!

Der Reinerlös des Pfarrfestes (aus den freiwilligen Spenden beim Fest) kommt in diesem Jahr dem Zubau und der Außenrenovierung des Pfarrheims zugute. Danke an alle Spender!!!